über mich

Ich begrüße Sie recht herzlich bei alternativ-selbst-behandeln.de. Nach abgeschlossener Berufsausbildung als Masseur/Medizinischer Bademeister arbeitete ich einige Jahre in einer Physiotherapie und machte viele Weiterbildungen. Aufgrund schwerwiegender eigener gesundheitlicher Probleme, die schulmedizinisch nicht erfolgreich behandelt werden konnten, fing ich zunehmend an andere Bereiche neben der Physiotherapie zu erschließen und gesamtheitlich zu denken. Es folgten weitere Weiterbildungen, unzählige Experimente am eigenen Körper und zunehmende Begeisterung für natürliche Heilmittel und Ernährung. Weiterhin versuchte ich Zusammenhänge und Ursachen für bis dahin nicht heilbare orthopädische Erkrankungen zu finden.

Meine Vision

Ich begann mit vielen Langzeitstudien u.a. zu den Bereichen Handorthopädie, Schlaf, Zahngesundheit, Depressionen, Erkrankungen des Verdauungssystems, Bewegungsmangel, Pharmazie uvm.
Durch die Kombination von Weiterbildungen, Fachliteratur und Eigenstudium konnte ich immer mehr Krankheitsbilder erschließen und den Behandlungsaufwand durch höhere Effektivität verringern.
Dieses Wissen und meine Erfahrungen möchte ich nun mit alternativ-selbst-behandeln.de über die Region Halle/Leipzig hinaus allen Menschen kostenlos zur Verfügung stellen.

Das sagen meine Patienten

Testimonials Slider Feature

  • Ich hatte bereits mehrere Operationen an meiner rechten Schulter, weil diese so stark in der Bewegung eingeschränkt war. Fast 2 Jahre habe ich mit verschiedenen Methoden versucht, wieder meinen rechten Arm normal bewegen zu können, ich kam immer nur maximal bis zur Schulterhöhe. Dank der Behandlung von Ronny Schmidt geht es mir nun schon viel besser. Ich kann meinen rechten Arm nun schon wieder so bewegen, als ob nie etwas gewesen wäre. Danke
    Andreas Zenker
  • “Not only is Lisa an amazing cook/nutritionist with great ideas who I learned SO much from, but my one-on-one meetings with her where we would just ‘chat over tea’ were most inspirational.  I always left with a sense of confidence that I could do, or cook, anything!”
    Emily
  • “I really like that it wasn’t about telling me what I should or had to do or when or how to do it, but more about providing all kinds of information to help me make the best decisions for me”
    Wendy